19. September 2021
Im April 2020 wurden uns zwei jüngere Katzen gemeldet, die sich bereits seit einiger Zeit am Ortsrand, in der Nähe einer Siedlung aufhalten würden und von einem Ehepaar versorgt werden. Der alte Kater des Ehepaares hatte die beiden Jungkatzen im Schlepptau und zeigte ihnen, wo sein Zuhause ist und er sein Futter bekommt und ließ die beiden an seine Näpfe. Eines Tages fiel den Leuten auf, dass eine der beiden Katzen offensichtlich trächtig war und nahmen Kontakt mit der Katzen-Not-Hilfe...

19. September 2021
Wanderer meldeten der Katzen-Not-Hilfe Breisgau e.V. im September 2020 eine Katzenmutter mit zwei Jungen im Schauinslandgebiet. Die Mutter war offensichtlich sehr hungrig. Umgehend fuhr ein Vereinsmitglied an Ort und Stelle, um nach der Katzenfamilie zu sehen. Dort oben kam unserer Mitarbeiterin sofort die Katzenmutter aus Schutt und Gerümpel entgegen und bettelte um Futter, welches sie selbstverständlich sofort bekam. Die Jungen zeigten sich nicht, sie waren doch noch recht klein. Von da an...
19. September 2021
Die beiden Kleinen durften mitsamt ihrer Mama bei einer sehr netten Familie einziehen. Es freut uns ganz besonders, dass auch die Katzenmutter mit aufgenommen wurde. Die Familie hatte von unserem Einsatz auf dem Schauinsland erfahren und war so gerührt, dass sie sich dazu entschloss, alle Drei bei sich aufzunehmen. Wir danken dem Tierheim Emmendingen für die Aufnahme und die tolle Versorgung und für die sehr gute Vermittlung.

21. Juli 2019
Für uns wirklich unfassbar, wie Menschen zu solchen Handlungen fähig sind...

21. Juli 2019
Anwohner aus Simonswald meldeten der Katzen-Not-Hilfe Breisgau e.V. eine Katze in Not, die sich in einem sehr schlimmen Zustand befände...